#09 – Unheimlich schön: Fotografie für die Sinne von Erwin Olaf

#09 – Unheimlich schön: Fotografie für die Sinne von Erwin Olaf

#09 – Unheimlich schön: Fotografie für die Sinne von Erwin Olaf

Episode 09
1:17:06

Der niederländische Fotograf Erwin Olaf zählt zu den berühmtesten Künstlern der Gegenwart. Seine inszenierte Fotografie wurde kürzlich in der Kunsthalle München ausgestellt. Michael und Siegfried „Siegi“ Lehner waren dort und erzählen in dieser Episode von ihrer persönlichen Erfahrung während der Ausstellung und sprechen über einzelne Werke, die sowohl Begeisterung als auch Rätsel aufgeworfen haben.

In seinen gesellschaftskritischen, provokanten, manchmal verstörenden aber unglaublich faszinierenden Werken – die darüber hinaus mit verschiedenen multimedialen Szenarien spielen – lässt er viel Freiraum für Interpretation. Was seine Werke über ihn und über unsere Gesellschaft aussagen, darüber geht es in dieser neuen Folge.

Verlinkungen:

Listen to the specific part

00:41
Das ist Siegi
05:21
Wer ist Erwin Olaf?
07:54
April Fool 2020
19:09
Ladies Heads
24:02
Das Schlüsselloch
27:03
Royal Blood
32:58
Köln: Eine Armlänge Abstand
50:51
Gänsehautmoment: Shanghai/Palm Springs
56:20
Anatomie in Slow-Motion

Meet your hosts:

Michael March

Art Director, Fotograf, Filmemacher und Kreativsüchtiger

Jordi Breu

Designer, Illustrator und Texter

clear clear
Type at least 1 character to search